Kögel Werkstoff- und Materialprüfsysteme

⇐ zurück zur Übersicht

Keildruckprüfgerät KDG 3/32

  • relevante Normen:
  • VDG-Merkblatt P340 09-2009
Kalibrierung
Sie möchten Ihre Prüfmaschine zur Keildruckprüfung kalibrieren lassen? Kein Problem, Hier können Sie unseren Kalibrierdienst anfragen. Übrigens kalibrieren wir auch Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte, Pendelschlagwerke, Waagen und vieles mehr und unabhängig vom Hersteller.

Das Keildruckprüfgerät ist ein Prüfgerät zur Durchführung von Keildruckprüfungen an Norm-Guss-Proben nach VDG-Merkblatt P340 sowie ähnlichen Probenarten und Materialien. Es erzeugt auf elektromechanischem Wege eine Belastung, die über zwei Druckkeile mit einem Keilwinkel von 90 ° und einem Spitzenradius von 0,2 mm auf die Probe als Keildruckbelastung übertragen wird. Über eine Kraftmesseinrichtung können die auftretenden Kräfte und Eindring- und Zerteilungsvorgänge messtechnisch erfasst und ausgewertet werden. Bereits im Jahr 1934 haben Prof. B. Ludwik und J. Krystof in Wien herausgefunden, dass die auf die Bruchfläche bezogene Kraft, die notwendig ist, um ein Werkstück aus Grauguss zwischen zwei gegenüberliegend angeordneten Schneiden zu zertrennen, in unmittelbarer Beziehung zur Zugfestigkeit steht. Der Vorteil des Verfahren besteht darin, dass Proben, im Gegensatz zu Prüfkörpern für den Zugversuch, einfach und sehr kostenkünstig hergestellt werden können. Damit ist diese Prüfmethode für eine betriebliche Überwachung der Produktion und Kontrolle der gelieferten Graugussqualität anderen Verfahren wirtschaftlich überlegen.


Prüfkraft
von 5 kN bis 50 kN
Prüfschneiden
Keilwinkel 90°
Schneidenlänge
40 mm
Spitzenradius am Keil
0,2 mm
Probendurchmesser
20 mm
Probendicke
bis max. 7 mm
Kraftmessung
über DMS-Kraftsensor
Geschwindigkeit
stufenlos kraft- oder weggeregelt 0,01 bis 30 mm/min
Sicherheitsabschaltung
jeweils am Traversenhubende und bei Überschreitung der Überlastkraft.
Datenübertragung
USB
Maße
ca. 700 x 500 x 950 mm
Masse
ca 200 kg netto

Ihre Anfrage:
Keildruckprüfgerät KDG 3/32
Ihr Ansprechpartner:
Anrede*    
Vorname*
Nachname*
Firma / Organisation*
Kontaktdaten:
E-Mail Addresse*
Telefon
Postanschrift:
Straße
PLZ
Stadt
Land

Mit einem Klick auf eines der Symbole öffnet sich der entsprechende Nachweis.

Qualität DAkkS Kalibrierlabor DKD Kalibrierung